Flugsaison 2019 sehr erfolgreich angelaufen

Spätestens mit dem let­zten Woch­enende kön­nen wir sagen: Die Flug­sai­son 2019 ist in vollem Gange – und zeigt sich bere­its in sein­er ganzen Vielfalt.

Nicht nur die Fallschirm­springer vom FSC NEA mit eini­gen Tan­dem- sowie Solo-Sprün­gen und ver­schiedene Besuche von Motor­flugzeu­gen aus halb Deutsch­land kon­nte man dieses Woch­enende bei uns am Flug­platz erleben. Auch hat das Old­timer-Segelflugzeug KA 6, das unserem Vere­ins­mit­glied Maxi gehört, zum ersten Mal mit offen­er Cabrio-Haube (siehe Foto) starten dür­fen. Fast alle bei uns am Platz sta­tion­ierte Segelflugzeuge kon­nten auf Strecke gehen. Unter anderem kon­nte dabei unser Segelflugschüler Hans seinen 50 km-Solo-Streck­en­flug abschließen und befind­et sich nun – Dank unser­er drei sehr aktiv­en ehre­namtlichen Segelflu­glehrer – kurz vor der prak­tis­chen Prü­fung. Am Sam­stagabend haben wir auch bere­its unsere erste wet­terbe­d­ingte Außen­ladung in diesem Jahr erlebt (die auch fest zum Segelflugsport gehören; siehe Foto).

Man darf also ges­pan­nt sein, was dieses Jahr noch so alles mit sich bringt!

Besuchen Sie uns gerne in unserem neuen ital­ienis­chen Restau­rant Il Ris­torante Aero­nau­ti­ca.

Luftbild: Oldtimer-LKW am Neustädter Festplatz

KA‑6 fliegt nun “oben ohne”

Außenlandung bei Bamberg – gehört auch dazu!